Information zur Abrechnung der Spielberechtigungen

Geschrieben am 02.05.2019

 

Fachverband Tischtennis Bremen e.V.

 

02.05.2019

 

Information zur Abrechnung der Spielberechtigungen

Liebe Tischtennisfreunde,

aus technischen Gründen kann Click-TT/NuFaktura (noch) keine automatische Zuordnung der beantragten Spielberechtigungen zur betreffenden Saison vornehmen. Diese Zuordnung erfolgt gegenwärtig weiterhin nur durch den Zeitpunkt der Rechnungsstellung. Dadurch war es möglich, dass Spielberechtigungen, die z.B. schon im Juni für die folgende Spielzeit (Beginn jeweils zum 01.07.) beantragt wurden, noch der zu Ende gehenden Saison zugeordnet und entsprechend berechnet wurden. In der Folge kam es in der Vergangenheit beim Rechnungslauf der jährlichen Spielberechtigungen im Herbst in einigen Fällen zu einer doppelten Berechnung von Spielberechtigungen. Für diese bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt aufgetretenen Fälle hatte der FTTB den betroffenen Vereinen jeweils Gutschriften zum Ausgleich der doppelten Berechnungen erstellt.

Damit dieses Problem zukünftig möglichst gar nicht erst auftritt, hat das FTTB-Präsidium beschlossen, für die Zuordnung der beantragten Spielberechtigungen zur jeweiligen Saison den 01. Juni eines Jahres als Stichtag festzulegen. Danach wird wie folgt verfahren:

 

Spielberechtigungen, die ab dem 01.07. bis zum 31.05. beantragt werden, sind der laufenden Saison zuzuordnen und werden entsprechend berechnet.

 

 

Für Spielberechtigungen, die ab dem 01.06. bis zum 30.06. beantragt werden, erfolgt die Berechnung erst nach Beginn der neuen Saison. Dennoch sind diese Spielberechtigungen nach Ausstellung bereits in der noch laufenden Saison gültig.

 

Zur Vermeidung unbeabsichtigter Doppelberechnungen werden die Vereine daher gebeten, Anträge auf Spielberechtigungen (Erstanträge und Wiederaufleben) für die neue Saison zukünftig also erst ab dem 01. Juni eines Jahres zu stellen.

Die Abrechnung der Spielberechtigungen eines Spieljahres erfolgt daher ab sofort in zwei Rechnungsläufen zu folgenden Zeitpunkten:

- Jeweils vor dem 01. Juni eines Jahres werden die Spielberechtigungen abgerechnet, die nach der letzten Abrechnung im Herbst des Vorjahres beantragt wurden. Es handelt sich hier also um Nachberechnungen für die alte, aber noch nicht beendete Saison.

- Jeweils im Herbst des Jahres werden alle bis dahin bestehenden Spielberechtigungen abgerechnet. Hier geht es um die Abrechnung der jährlichen Spielberechtigungen.

Wir danken für eure Aufmerksamkeit und bitten um Beachtung der Stichtagsregel.