Der Tischtennissommer eines Jugendspielers

Geschrieben am 02.09.2021

Wie war euer Tischtennis-Sommer? Hier kommt ein erfreulicher Bericht aus der Jugendabteilung des Osterholz Tenever Bremen:
 
Der Tischtennissommer eines Jugendspielers

Maximilian Franck, einer unserer Jugendspieler hat in diesem Jahr seinen persönlichen Tischtennissommer erlebt.
Angefangen hat alles Anfang Juni wo Maximilian sein erstes Turnier in Niedersachsen gespielt hat. Am 10.07 konnte Er nach spannenden Spielen und starken Gegnern in Ganderkesee den 1. Platz mit nach Bremen nehmen. Schon eine Woche später ist Er dann zum TuS Fleestedt ins Harbuger Land gereist um dort sein zweites Turnier zu spielen. Mit einer sehr guten Leistung konnte Maximilian dort den 4. Platz belegen.
Jetzt hatte sich Maximilian erstmal einen schönen und erholsamen Urlaub verdient.
Nach seinem Urlaub ging es dann am 22.08 schon wieder weiter mit Turniere spielen. Diesmal ging es nach Cuxhaven wo Er sein 3. Turnier in den Sommerferien gespielt hat. Diesmal blieb der Erfolg leider aus, was auch an seinem Trainingsrückstand lag. Maximilian ließ sich aber nicht unterkriegen und spielte bereits 3 Tage später sein 4.Turnier. Nach einer anstrengenden Trainingseinheit fuhr Er nach Hannover Badenstedt um zu zeigen was in Ihn steckt. Hier konnte Er nach 6 anstrengenden Spielen mit vielen schönen Ballwechseln die Halle wieder als Turniersieger verlassen.

Sein größtes Highlight in diesen Sommer war aber sein Einsatz bei den Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren am 28. Und 29.08 in der Stadthalle Bremen. Hier hatte Maximilian sich als Balljunge beworben und wurde angenommen. Maximilian konnte sich jedes Spiel aus nächster Nähe angucken und kam den Tischtennisstars sehr nahe.
Dieses Erlebnis wird Maximilian wohl so schnell nicht mehr vergessen.


Bild: Maximilian Franck bei den Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren 2021